Wussten Sie, dass Ihr Internet Browser veraltet ist? Ihr Browser ist veraltet und wird vermutlich nicht mit unserer Webseite kompatibel sein. Sie finden eine Liste mit den beliebtesten Browsern unten. Klicken Sie auf die Icons um zur Downloadseite zu gelangen. Mit dem Schließen dieses Fensters akzeptieren Sie, dass Ihre Nutzungserfahrung auf dieser Webseite gemindert sein könnte.

AKTUELLES & NEUES RUND UM DIE INNOVATIONEN VON BADA

02.01.2018

Badalac ABS 30 FR< bei Airbus und Boeing

In der Luftfahrtindustrie gelten weltweit zurecht höchste Ansprüche an die Sicherheit. Compounds, die in diesen Bereich geliefert werden, müssen folglich den immensen Anforderungen der Luftfahrtnormen genügen. Herausgefordert durch diese Aufgabe lässt die Bada AG neu entwickelte Materialien aufsteigen.

Neben der erstklassigen Oberfläche und der mechanischen Stabilität ist die Brandklasse ein maßgeblicher Faktor. >Badalac ABS 30 FR< vereint alle diese Eigenschaften.

Die Norm CS/FAR 25.853 misst und bewertet Nachbrennzeiten, Brandstrecken und ob ein Material brennend abtropft. Alle Grenzwerte der drei Tests wurden von >Badalac ABS 30 FR< deutlich unterschritten, unser Material erfüllt somit die vorgegebenen Anforderungen der CS/FAR 25.853. Weiterhin besteht eine UL-Listung in V-0 nach UL94 in allen Farben.

Farbeinstellungen in >Badalac ABS 30 FR< sind problemlos möglich. Daher wundert es nicht, dass sich zu den Serienfarben braun und oyster white auch perlweiß, verschiedene Grautöne und blaue Farbeinstellungen gesellen. Alle anderen Farben sind ebenfalls möglich. Gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Farbe ein. Sprechen Sie uns an.

In der Airbus-Familie A320 und bei Boeing 737-800 werden bei der international verkehrenden S7-Airlines (www.s7.ru) und bei Globus Airlines Bauteile im Bereich Sitzverkleidung und Gepäckraum aus >Badalac ABS 30 FR< eingesetzt.

Die S7-Airlines mit Sitz in Moskau führt täglich 120 Flüge durch und befördert im Jahr 10,6 Mio Passagiere.

Hersteller aller Bauteile ist die Firma Sibir Technics LLC mit Sitz in Nowosibirsk/Russland, ein Unternehmen der ENGINEERING Holding, ein führender MRO-Dienstleister in Russland“ (www.engineering-ru.com). Sibir Technics LLC kann die Zertifikate und Bestätigungen sowohl nach EASA, nach BDCA als auch nach RCAA vorweisen.

Durch die gewinnbringende Entwicklungspartnerschaft zwischen Sibir Technics LLC und der Bada AG konnten beide Firmen erfolgreiche Projekte realisieren. Profitieren auch Sie von einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Bada.



Wir sind zertifiziert

ISO 16949
EMAS
ISO 14001