Wussten Sie, dass Ihr Internet Browser veraltet ist? Ihr Browser ist veraltet und wird vermutlich nicht mit unserer Webseite kompatibel sein. Sie finden eine Liste mit den beliebtesten Browsern unten. Klicken Sie auf die Icons um zur Downloadseite zu gelangen. Mit dem Schließen dieses Fensters akzeptieren Sie, dass Ihre Nutzungserfahrung auf dieser Webseite gemindert sein könnte.

Wir sind die Spezialisten für technische Thermoplaste & Elastomere

Seit 1998 fertigt die Bada AG hochwertige technische Thermoplaste und thermoplastische Elastomere für so unterschiedliche Branchen wie Automobil, Elektronik, Sport und Freizeit, Bau, Möbelherstellung, Medizintechnik und Haushaltswaren. Dabei haben wir uns bei unseren internationalen Kunden als innovativer Spezialcompoundierer und flexibler Serviceanbieter etabliert: Mit modernster Produktionstechnologie in effizienten Abläufen entwickelt unser hoch qualifiziertes, dynamisches Team Compounds mit genau den Eigenschaften, die für die gewünschte Kundenanwendung erforderlich und für ihre Funktion entscheidend sind. Unsere maßgeschneiderten Kundenlösungen liefern wir in konstant hochwertiger Qualität und dank unseres weit gestreckten Vertriebsnetzes auf kürzesten Wegen in die ganze Welt.


News

04.06.2018

Zwei neue, leuchtende Sterne

Die Firma Bada AG, spezialisiert auf die Herstellung von kundenspezifischen Compounds, hat mit den beiden neuen Produkten Badamid C70 FR HF HH und Badamid BA70 FR HF HH zwei neue, leuchtende (aber nicht brennende) Sterne am Firmament der flammgeschützten Polymercompounds etabliert.

Beide Produkte zeichnen sich, neben einer Klassifizierung von UL94 V-0 über alle gängigen Wandstärken, durch eine Zertifizierung der Langzeitstabilität aus. Beide verfügen über höchste RTI Werte (130 °C) bis weit unter 1mm Wanddicke und sind somit z.B. für den Schalter und Klemmen Markt prädestiniert und etablieren hier einen neuen „state of the art“. Ebenso sind beide Typen auf Basis der europäischen Bahnnnorm EN45545-2 getestet und mit  der höchsten Klassifizierung „hazard level 3“ ausgezeichnet. Aufgrund dieser Eigenschaften, können diese Materialien in jeglichen Produkten des europäischen Schienenverkehrs eingesetzt werden. 

Die beiden unverstärkten Compounds entspringen der großen Familie der Polyamide und basieren auf einem Blend aus PA66 und PA6 bzw. auf einem Copolyamid. Während das Produkt auf Basis Copolyamid sich durch ein sehr großes Verarbeitungsfenster (ideal für brilliante Farben) auszeichnet und in Hinsicht auf Schnapphaken und Filmscharniere sehr gut geeignet ist, kann das Produkt Badamid BA70 FR HF HH speziell mit kurzen Zykluszeiten und hoher Produktivität von Langläufern punkten.

Der Nutzer hat somit entscheidende Vorteile zu bisherigen Produkten, denn diese Produktfamilie besitzt das Potential Gegensätze zu vereinen und bietet eine nie dagewesene Vielfalt der Zertifizierungen, die keine Wünsche der Elektronikindustrie offen lässt.

Als mögliche Anwendungsbeispiele und Zielmärkte nennt die Bada AG neben Kontaktträgern und Steckverbindern, Gehäuse, Schalter, Isolatoren und vieles mehr.

Die Produktfamilie Badamid C70/BA70 FR HF HH lässt sich mittels Spritzgießverfahren verarbeiten und ermöglicht dünnwandige, UL94 zugelassene Bauteile mit Segmenten bis hinunter zu Wanddicken von 0,4 mm und ermöglicht so die Miniaturisierung von Komponenten.

07.05.2018

Transparente Bada-Compounds – mit Durchblick in neue Anwendungen

Die Bada AG hat im Rahmen diverser Entwicklungsprojekte ihr Portfolio an transparenten Kunststoffen in vielen Produktgruppen erweitert. So ist Bada nun in der Lage, mit PPA über PC bis hin zu TPE Anwendungen zu bedienen, bei denen es auf hohe Transparenz der Fertigteile ankommt.

Mit Badaflex TPE-S 55A 5371LD transparent S1 steht ein thermoplastisches Elastomer mit guter Transparenz und Griffigkeit zur Verfügung. Die Shorehärte kann in einem weiten Bereich modifiziert werden, was Anwendungen wie Saugnäpfe und rutschfest überspritzte Oberflächen zugänglich macht.

Das Polycarbonat Badalon PC 30 transparent ist in beliebigen Farben auch in kleineren Losgrößen transparent einfärbbar, wodurch es ideal geeignet ist für z.B. Sichtfenster und optisch ansprechende Teile abseits der Massenanwendungen.

Die transparente PP-Type Badaprop PPH50 transparent hält Bada für Anwendungen bereit, die einen feinkristallinen, bei dünnen Wandstärken transparenten Werkstoff erfordern. Niedrige Dichte, vernachlässigbare Wasseraufnahme und Verfügbarkeit in nahezu allen Farben zeichnen dieses Compound aus.

Für sehr spezielle Anforderungen wurde das Badamid PPA/PA66 transparent S1 entwickelt. Durch Einsatz eines speziellen Polyamids ist dieses Blend amorph und vereint die Vorteile eines amorphen Kunststoffs mit denen eines teilkristallinen Polyamids. Sehr geringe Verarbeitungsschwindung, geringer Verzug, hervorragende Transparenz und exzellente Chemikalienbeständigkeit sind nur einige der Vorzüge dieses Compounds. Einsatzgebiete sind z.B. Elektronik und Maschinenbau, wo Sichtfenster und Sichtteile zur Prozesskontrolle erforderlich sind.

Eine Weiterentwicklung dieser Type stellt das Badamid PPA/PA66 GF15 transparent S1 dar. Der Glasfaseranteil verleiht dem Compound durch Lichtstreuung an der Faser eine gewisse Opazität. Hierdurch werden mit LCDs oder LEDs hinterleuchtete Teile und Oberflächen realisierbar – ein an Relevanz zunehmender Trend gerade im Automobilinnenraum.

Neben dem Thema Hinterleuchtung bestimmen zunehmend hochglänzende Oberflächen mit Tiefeneffekt (sog. Klavierlackoptik) das Interieur von KFZ. Mit den zuvor genannten Compounds hat Bada eine breite Basis an Produkten geschaffen, die in solchen Anwendungen zum Einsatz kommen kann. Mit speziellen Pigmenten eingefärbt lässt sich eine glänzend schwarze Oberfläche mit Tiefeneffekt realisieren. Kontaktieren Sie uns für Ihre maßgeschneiderte Produktlösung.


Wir sind zertifiziert

ISO 16949
EMAS
ISO 14001